„Stadt Land Spielt!“ beim Falkenberger Spieletreff

 

Ob Brett-, Karten oder Würfelspiel: „Stadt Land Spielt!“ entfacht die Spielefreude in Norderstedt.

 
 
 

Im September 2017 bringt „Stadt Land Spielt!“ zum fünften Mal Spielvergnügen in deutsche und österreichische Städte. Besucher aller Altersklassen probieren Spiele jeglicher Art aus und genießen gemeinsam das Spiel.

„Stadt Land Spielt!“ ist ein Projekt zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft. Seit dem Jahr 2013 widmet sich das Projekt jährlich an einem Wochendende dem Thema Gesellschaftsspiel. An einer Vielzahl von Standorten kommen Besucher jeglicher Altersklassen zusammen, um gemeinsam zu spielen– so verbindet „Stadt Land Spielt!“ seit jeher Menschen über Generationen, Herkunft und soziale Grenzen hinweg. Die Initiatoren das Österreichische Spielemuseum, das Deutsche SPIELEmuseum Chemnitz, das Deutsche Spielearchiv Nürnberg, Drübberholz – Spielezentrum Nds. sowie das Spielezentrum Herne möchten gemeinsam mit der planetlan GmbH die Bedeutung des Spiels in der Gesellschaft anheben.

Am Sonntag, den 10. September 2017 in der Zeit von 12.00-18.00 Uhr freut sich der Falkenberger Spieletreff darauf, gemeinsam mit zahlreichen Besuchern im Kirchlichen Zentrum am Falkenberg, Kirchenplatz 1 in Norderstedt das Spiel zu zelebrieren. Auf die kleinen und großen Besucher wartet eine vielfältige Spieleausleihe von rund 500 Spielen, die ein buntes Ausprobieren in geselliger Atmosphäre möglich macht. Exklusiv erscheinen im Rahmen von „Stadt Land Spielt!“ Spieleerweiterungen von beliebten Verlagen. Der Eintritt für Besucher ist dabei wie immer kostenlos.

Einige Spiele sind an Tischen aufgebaut und werden erklärt, so u.a. auch das Spiele des Jahres 2017 „Kingdomino“. Das Kinderspiel des Jahres 2017 „Ice Cool“ kann dann sogar gleich als Turnier gespielt werden, es ist schnell erlernt und eigent sich für die ganze Familie.

Ein kleines Kuchenbuffet und kalte und warme Getränke werden vom Spieletreff-Team angeboten.

Nähere Informationen zu der Veranstaltung auch auf Facebook unter „Falkenberger Spieletreff & Norderstedt Spielt!“ und http://stadt-land-spielt.de/.        

Und wie geht es weiter? Nach der Sommerpause findet der erste „normale“ Spieletreff am Freitag, den 29.09.17 in der Zeit von 18.00-22.00 Uhr statt. Auch hier können die Besucher in der umfangreichen Spieleausleihe stöbern und die Spiele in aller Ruhe spielen und testen. Am Freitag, den 03.11.17 startet dann der große Spieletreff nach der Spielemesse (einer der beliebtesten Termine im Jahr) mit verlängerten Öffnungszeiten von 17.00-22.30 Uhr, und am Freitag, den 01.12.17 beendet der Spieletreff in der Zeit von 18.00-22.00 Uhr die Saison 2017.

Save the Date: Am Wochenende 27./28.Januar 2018 findet „Norderstedt spielt“- das 14.Falkenberger Spielefest statt.

Spiele-Treff Termine 2017

Für das erste Halbjahr 2017 haben wir folgende Termine festgelegt:

Freitag, 03.März

Freitag, 31.März

Freitag, 21.April (Pegasus-Clubspiele-Tag,Turnier Bohnanza-Das Duell)

Freitag, 19.Mai (Weltspieletag, Turnier Wizard)

Freitag, 16.Juni

jeweils von 18.00-22.00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich, einfach vorbeikommen. Eintritt frei.

 

 

An diesen Abenden können eine ganze Menge neue und alte Gesellschaftsspiele ausprobiert werden. Neben der festen Sammlung von mittlerweile rund 500 verschiedenen Spiele-Titeln kommen jedes Mal noch ein paar aktuelle Neuheiten dazu. Vom einfachen Würfel- und Karten- und Brettspiel für Familien und Kinder bis hin zu komplexeren Strategiespiel ist alles vorhanden, so dass sicher jeder etwas Passendes findet. Und wer alleine kommen möchte: MitspielerInnen finden sich bei den Spiele-Treffen immer.

 

Norderstedt spielt!- 13. Falkenberger Spielefest

Lieben Sie Brettspiele?  „Norderstedt spielt!“, das große Spielefest des Falkenberger Spieletreffs, öffnet zum 13. Mal seine Pforten. Am Sonnabend, den 21.Januar von 10.00-18.00 Uhr und am Sonntag, den 22.Januar von 12.00-18.00 Uhr dreht sich ein Wochenende lang im Kirchlichen Zentrum am Falkenberg, Kirchenplatz 1 in Norderstedt wieder alles rund um das Thema Gesellschaftsspiele. Der Eintritt ist frei.

Weit über 500 verschiedene Spiele– darunter rund 150 aktuelle Herbst-Winter-Neuheiten– aus den Bereichen Kinder-, Familien- und Erwachsenenspiele warten darauf, gespielt zu werden. Vom einfachen Würfel-, Karten- oder Brettspiel bis hin zum anspruchsvollen Kennerspiel ist für jeden Geschmack etwas dabei. Spiele-Erklärer beraten bei der Auswahl des richtigen Spieles und stehen für das Regelstudium zur Verfügung.

  

 

Daneben präsentieren Spieleverlage aus Hamburg und Umgebung ihre Spiele und erklären sie natürlich auch. Dabei sind Eggertspiele, der PD-Verlag, Qango und Müller-Metzig-Spiele. Dort können zudem auch noch einige Prototypen getestet werden.

Zahlreiche weitere Aktionen runden das vielfältige Angebot ab. So wird es wieder die beliebte „Kurze Regel-Schnell Gespielt“- Ecke geben, in der verschiedene Spiele mit einfacher Regel und kurzer Spieldauer erklärt werden. Mit den Spielen „Kingdomino“ und „Qango“ werden kleine Turniere für jedermann angeboten, auch hier sind die Regeln ruckzuck verinnerlicht und jeder kann sofort mitmachen. Quizfreunde werden sich über das „Kneipenquiz“ freuen, bei dem Teams mit ihrem Wissen gegeneinander antreten können. Für Spannung wird sicher der „ Escape-Room“ sorgen. Der Freizeitspaß, bei dem es durch Sammeln versteckter Hinweise und Lösen kniffeliger Rätsel darum geht, als Team innerhalb von 60 Minuten einem Raum zu entkommen, erfreut sich zunehmender Beliebtheit und wurde nun mit verschiedenen Spielen für Zuhause sehr gut umgesetzt und kann in Proberunden getestet werden.

Gleichzeitig findet der große Gesellschaftsspiele-Markt mit einem breitgefächerten Angebot an Gebrauchtspielen statt. Hier findet man die Möglichkeit, seine Spielesammlung günstig zu erweitern. Wer das eine oder andere Spiel dort verkaufen möchte: Anmeldungen werden noch bis zum 16.1. unter 040-5264275 entgegengenommen.

Unterstützt haben diese Veranstaltung die Verlage Abacus, Amigo, AportaGames, Asmodee, AzaoGames, Blackrock, Cards&Co, CGE, 2D6, Djeco, Drei Hasen in der Abendsonne, Drei Magier, Freod, Franjos, FunForge, Game4Gamers, Game Factory, 2Geeks, Gerhards Spiel&Design, GiGaMic, Gmeiner, Goliath, Haba, Hans im Glück, HCM, Heidelberger, Horrible Games, HUCH!&Friends,Jeux Opla, King Racoon Games, Korean Boardgames, Kosmos, Lautapelit, LucrumGames, Mandoo, Mattel, Moses, Müller Metzig, Noris, Nürnberger Spielkartenverlag, OinkGames, Ostia, PD-Verlag, Pegasus, Piatnik, Qango, Ravensburger, RnR-Games, Schmidt, Steffen Spiele, Stratamax, Strawberry, VagabundGames, WiWa Spiele, Zochsowie die Zeitschrift „Spielbox“, denen wir dafür ganz herzlich danken.

 

Großer Spiele-Turnier-Tag: Cacao, Qwixx und Heckmeck am Bratwurmeck

Zum ersten Mal veranstaltet der Falkenberger Spieletreff einen großen Spiele-Turnier-Tag.

Am Sonnabend, den 12. November 2016 haben alle großen und kleinen Spiele-Liebhaber die Gelegenheit, gleich an drei Turnieren an einem Nachmittag teilzunehmen und dabei vielleicht das eine oder andere tolle Spiel zu gewinnen, auf alle Fälle aber viel Spaß mit Gleichgesinnten zu haben.

Geöffnet sind die Räume im Kirchlichen Zentrum am Falkenberg, Kirchenplatz 1 in Norderstedt bereits ab 11.30 Uhr. Für alle, die teilnehmen möchten, aber das eine oder andere Spiel noch nicht kennen, bieten Regelerklärer dann Einführungsrunden an, so dass auch Neulinge die Spiele lernen und sofort mitspielen können.

Begonnen wird der Tag mit einem „Cacao“ -Turnier um 12.00 Uhr. Dieses Legespiel mit einfachen Regeln wird drei Runden gespielt, nach denen die drei Sieger feststehen. Um 14.30 Uhr startet das „Qwixx“- Turnier, ein fesselndes Würfelspiel. In vier Runden werden die vier Bestplatzierten ermittelt. Den Abschluss bildet gegen 16.30 Uhr ein „Heckmeck am Bratwurmeck“-Turnier, bei dem die Spieler in zwei Runden um die besten Bratwurmportionen würfeln.

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, auch nur an nur einem oder zwei Turnieren teilzunehmen.

Alle Turniere sind gleichzeitig Qualifikationsturniere für die jeweiligen Deutschen Meisterschaften, die Sieger wären zur Teilnahme an den überregionalen Meisterschaften berechtigt, wenn sie das möchten.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen sind ab sofort möglich unter 040-5264275 oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Spontanentschlossene können sich auch direkt am Turniertag vor Ort anmelden, bis die Höchstteilnehmerzahl erreicht ist.

 

Neuheiten von der Spielemesse- Spieletreff 04.11.16

174.000 Besucher, 1021 Aussteller und 1200 Spieleneuheiten, die „Spiel“ in Essen- weltgrößte Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele- hat in diesem Jahr wieder alle Rekorde geschlagen. An vier Tagen wurden die Messehallen in Essen Mitte Oktober zum Mekka für Spielefans aus aller Welt. 

Von dort hat der Falkenberger Spieletreff weit über 100 neue Spiele mitgebracht: Vom Kinderspiel über einfache und  spannende Familienspiele bis hin zu anspruchsvollen Strategiespiel für Spieleexperten, die Auswahl ist bunt gemischt, so dass für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei ist.  Neben Neuheiten der großen, bekannten Spieleverlage sind auch zahlreiche Spiele von Kleinverlagen sowie Verlagen aus aller Welt im Angebot.

Beim nächsten „Falkenberger Spieletreff“ am Freitag, den 04.November 16,  können all diese neuen Spiele in der Zeit von 17.00 Uhr bis 22.30 Uhr in den Räumen im Kirchlichen Zentrum am Falkenberg, Kirchenplatz 1 in Norderstedt angeschaut und selbstverständlich auch ausprobiert werden.  Der Eintritt ist wie immer frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen, egal ob zu zweit, als Gruppe, Familie oder alleine. Mitspieler finden sich immer.

 

Stadt-Land-Spielt!

Der Falkenberger Spieletreff beteiligt sich auch in diesem Jahr an der bundesweiten Aktion "Stadt-Land-Spielt!.

Am Sonntag, den 11.September 2016 kann in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr nach Herzenslust in den Räumen im Kirchlichen Zentrum am Falkenberg, Kirchenplatz 1, gespielt werden. Das Sortiment ist sehr umfangreich, ob Kinderspiele, Familienspiele, Spiele für Gruppen oder auch leicht zu lerndende Spiele für Senioren oder komplexe Spiele für Spieleenthusiasten, es ist für alle etwas dabei. Natürlich fehlten auch die Spiele des Jahres 2016 sowie die nominierten und emfpohlenen Spiele nicht, diese können ebenfalls gespielt werden.

Einige Verlage unterstützen Stadt Land Spielt mit dem einen oder anderen Spiel: Kosmos, Amigo, Abacus, Ass, Ravensburgerr, Hans im Glück, Hasbor, Game Factory, Pegasus, Noris, Huch und Haba. Auch wird es wieder kleine Mini-Erweiterungen für Spiele etlicher Verlage geben, die an die interessierte Gäste ausgegeben werden dürfen.

Getränke (diverse Kaltgetränke, Kaffee und Tee gibt es wie immer gegen eine kleine Spende, ebenso ein kleines Kuchebuffet, für das wir noch ein paar Kuchenspenden suchen.

Der Eintritt ist natürlich wie immer frei.

Über „Stadt Land Spielt!“:

„Stadt Land Spielt!“ ist ein Projekt zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft. Seit dem Jahr 2013 widmet das Projekt jährlich einem ganzen Wochenende in Deutschland und Österreich dem Gesellschaftsspiel.  An einer Vielzahl von Standorten kommen Besucher jeglicher Altersklassen zusammen, um gemeinsam spielerische Tage zu verbringen – so verbindet „Stadt Land Spielt!“ seit jeher Menschen über Generationen, Herkunft und soziale Grenzen hinweg. Die Initiatoren das Österreichische Spielemuseum, das Deutsche SPIELEmuseum Chemnitz, das Deutsche Spielearchiv Nürnberg, Drübberholz – Spielezentrum Nds. sowie das Spielezentrum Herne möchten gemeinsam mit der planetlan GmbH die Bedeutung des Spiels in der Gesellschaft anheben.

 

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Harksheide
Kirchenplatz 1 I 22844 Norderstedt
Tel. 040 / 50 09 10-0
Fax 040 / 50 09 10-19 10
Aktuelles
Gemeindeleben
Spenden
Impressum
Datenschutz
Login